Schönheitstempel für Lifestyle & Parfüm

10 Beauty-Tipps, um jünger auszusehen

Beauty-TippsAlter ist heutzutage mehr denn je eine Frage der Lebenseinstellung. Damit sie nicht so alt aussehen, wie sie sind, sondern wie sie sich fühlen, können Frauen einiges unternehmen. Mit ein paar einfachen Tricks gelingt es Ihnen, sich um Jahre zu verjüngen, ohne viel Geld in Botox und Liftings zu investieren.

 

Die Wahrnehmung des Alters subtil beeinflussen

Jünger aussehen möchten alle Frauen. Doch bei der Wahl einer passenden Strategie sind viele orientierungslos. Mit verrückten Frisuren, Miniröcken und Knallfarben lassen sich in aller Regel keine guten Resultate erzielen. Operationen und Unterspritzungen in Schönheitskliniken sind ebenfalls kein Garant für ein frisches Erscheinungsbild. Bei kleinen Fältchen gibt es auch sanfte Helfer, z.B. eine Verjüngungscreme von Nivea. Und wenn es um das Styling geht, ist es ebenfalls sinnvoll, subtiler vorzugehen. Mit ein paar Tricks haben Sie die Möglichkeit, die Wahrnehmung Ihres Alters gezielt zu beeinflussen, ohne dass Ihr Gegenüber etwas davon merkt. Dabei bleiben Sie immer natürlich und behalten Ihren Stil. Bevor Sie an einem jüngeren Look feilen, sollten Sie sich jedoch bewusst sein, was Sie älter macht. Ein beliebter Fehler vieler Frauen ist beispielsweise das Tragen dunkler Töne. Schwarze Kleidung wirkt zwar elegant, lässt Sie durch den starken Kontrast allerdings streng erscheinen. Falls Sie graue Strähnen mit kräftigen Haarfarben verdecken, verstärken Sie diesen Effekt noch. Auch schöne rote Lippen und ein kräftiges Make-up führen dazu, dass Sie zwar durchsetzungsstark, aber sicher nicht jünger wirken.

 

Zehn Beauty-Tipps für einen frischen Look

1. Schminken Sie Ihre Müdigkeit einfach weg. Wenn sich Stress bei der Arbeit durch tiefe Augenringe zeigt, können Sie diese ganz unkompliziert mit einem hellen Concealer kaschieren.

2. Große Augen wirken Wunder. Durch Mascara erhalten Ihre Augen einen mädchenhaften Look, der Ihr Gegenüber verzaubern wird.

3. Wählen Sie für Lippen und Lidschatten Pastelltöne. Anders als bei Mascara lassen Sie stärkere Farben hier ansonsten härter wirken und bringen unliebsame Fältchen erst recht zum Vorschein.

4. Verzichten Sie auf stark mattierenden Puder. Er setzt sich in den Falten fest. Eine gute Feuchtigkeitspflege, z.B. eine Verjüngungscreme von Nivea und ein leichtes, glänzendes Make-up sorgen für einen strahlenden Teint.

5. Benutzen Sie Rouge. Sanft errötet durch Rosa- oder Apricottöne wirken Sie immer frisch und gesund.

6. Bringen Sie Volumen in Ihr Haar. Dabei ist weniger manchmal mehr. Bei neuen Volumenshampoos sind die Pflegestoffe nicht mehr so stark konzentriert und beschweren Ihre Haare kaum.

7. Lassen Sie sich einen Pony schneiden. Er verdeckt leichte Fältchen auf der Stirn perfekt. Weil Ihr Gesicht gleichzeitig runder wirkt, trägt er dazu bei, dass Sie für jünger gehalten werden.

8. Achten Sie auf die Pflege Ihrer Hände und Füße. Gerade solche Details können Ihr wahres Alter verraten. Handcremes helfen Falten vorzubeugen. Rosé-und Apricottöne als Nagellack unterstreichen Ihren Typ perfekt.

9. Auch bei der Kleidung betonen Sie durch helle Töne Ihre jugendliche Seite. Wer von Berufs wegen auf dezente Anzüge angewiesen ist, kann mit pastellfarbenen Accessoires tolle Akzente setzen.

10. Punkten Sie mit einem jugendlichen Duft. Was die wenigsten wissen: Durch ein Parfüm mit Grapefruitnote werden Frauen überraschenderweise um Jahre jünger geschätzt.

 

Bleiben Sie Sie selbst

Weil Ihre Lebenserfahrung eine Stärke ist, sollten Sie Ihr Alter nicht zu sehr verstecken. Mit den zehn Beauty-Tipps werden Sie vielleicht nicht wieder wie 18 Jahre aussehen, aber Sie bleiben authentisch und für Ihr Alter strahlend schön.

Bildnachweis: Anton Maltsev – Fotolia

 

1 Kommentar

  1. …für mich als Anti-Aging-Anhängerin der perfekte Artikel mit klasse Tipps!

    VG Karin

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.