Schönheitstempel für Lifestyle & Parfüm

Die Parfüms für den Winter 2014/15 vereinen Kaminfeuer mit Schneegestöber

Parfüms für den Winter 2014/15Da sind sie wieder! Der eisige Geselle Gevatter Frost und Frau Holle, die lustig die Schneeflocken vom Himmel tanzen lässt.

Die Natur streift nun ihr tristes Winterkleid über. Bäume und Sträucher strecken ihre Arme in den Himmel, um sich von dem zarten Weiß zudecken zu lassen. Auf den Straßen und in den Häusern findet wieder das emsige Treiben statt. Ein wohltuender Geruch von Plätzchen, Bratäpfeln und Lebkuchen liegt in der Luft. Knisterndes Kaminfeuer erwärmt unsere Herzen. Die besinnliche Vorweihnachtszeit hat begonnen!

 

Parfüms assoziieren in der kalten Jahreszeit vertraute Geborgenheit mit wohliger Wärme. Gourmand-Duftnoten und orientalisch-opulente Aromen setzen auch in diesem Winter wieder den Trend. Die Düfte werden mit edlen Hölzern abgerundet und zelebrieren mit Rauchharzen wie Opoponax oder Weihrauch eine ganz besondere Stimmung. Cremige Bernstein-Akzente, gemischt mit Ledernoten, erzeugen eine sehr angenehme Atmosphäre.

Bildnachweis: flashpics – Fotolia

 

Die Parfüms für den Winter 2014/15 bei den Damen verführen mit edlen Essenzen.  Die Duftleckereien Honig, Mandel, Lakritz und Popcorn machen sie zu einem ganz besonderen Naschwerk aus dem Flakon. Orientalische Nuancen verbreiten eine wohltuende Wärme. Verführerische Cognac- und Ledernoten lassen die diesjährigen Winter-Parfüms zu einem ganz neuen Dufterlebnis für Frauen werden.

 

Die Parfüms für den Winter 2014/15 bei den Herren versprühen winterliche Harmonie mit extravagenten und maskulinen Akkorden. Kraftvolle und stimmungsaufhellende Hölzer wie Sandelholz oder Pinie werden mit den frischen Essenzen der Mandarine vereint. Ledernoten harmonieren mit den rauchigen Aromen von Weihrauch, Bernstein und Myrrhe. Warmer Cognac und Noten von Rum oder Humus lassen die Winter-Parfüms zu Duftkompositionen reifen, denen in diesem Jahr  jeder Mann verfällt.

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.