Schlagwort-Archive: lavera

lavera

Bio für Alle – Naturkosmetik für Alle 

Seit Gründung des Unternehmens „Laverana“ und der Marke „lavera“ im Jahr 1987 war es Ziel des Geschäftsleiter-Duos (Gründer Thomas Haase, Klara Ahlers), Natur Pur und Schönheitspflege miteinander zu vereinen und alle Pflegewünsche zu erfüllen. Von der Produktidee bis zur Auslieferung erfolgt alles aus einer Hand in der Region Hannover. Rund 350 lavera Produkte sind in 40 Ländern erhältlich – zertifizierte Naturkosmetik nach Nature – lavera wirkt natürlich schön.

 

Firmengeschichte

Die Leidenschaft für Naturkosmetik brachte sie zusammen. Thomas Haase beginnt, entgegen aller Kritiken, wirksame Kosmetik auf 100% natürlicher Basis zu entwickeln und gründet am 23.11.1987 die Firma „Laverana“ mit der Marke „lavera“. Der Name der Firma Laverana verrät schon, dass Marke und Unternehmen untrennbar verbunden sind. Denn lavera steht für „die Wahre“ und „Na“ für Naturkosmetik. Klara Ahlers gründete fast zeitgleich am 01.11.1988 das erste Naturkosmetikfachgeschäft weltweit, den Cremetopf in Göttingen.

In einer Zeit, in der sich alles um Chemie drehte, haben Thomas Haase und Klara Ahlers ihre Lebensträume entdeckt und seitdem ihr Leben ihrer Vision „Bio- und Naturkosmetik für Alle“ verschrieben. Seit 1988 arbeiten sie zusammen und entwickeln den Markt für Naturkosmetik – seit 1997 leiten beide als gleichberechtigtes Geschäftsleiter-Duo die Laverana. Was die Laverana seit Gründung antreibt, ist das Ziel der Demokratisierung, Differenzierung und Internationalisierung. Sie sind nicht angetreten, um ein kleines Kapitel in einem Buch zu sein, sie wollen Geschichte schreiben und die Pflegewelt nachhaltig verändern.

 

lavera wirkt natürlich schön

So lautet der Werbeslogan der Marke. Viel Geduld und jahrzehntelange Erfahrung finden sich in den modernen Produktwelten. Zum Einsatz kommen über 300 Bio-Inhaltsstoffe, Klassiker der Naturkosmetik wie Aloe Vera, Mandel-, Oliven- und Wildrosenöl sowie Sheabutter. Rund 200 Naturwirkstoffe produziert das Unternehmen selbst. Dazu zählen zum Beispiel Bio-Fluide, der pflanzliche Keratinkomplex oder eine Bio-Blütenbutter.

 

Schönheitspflege für jeden Pflegewunsch

Rund 350 Produkte aus den Bereichen Gesichtspflege, Körperreinigung und -pflege, Handpflege, Zahnpflege, Haarpflege, Baby- und Kinderpflege, Männerpflege, Sonnenpflege sowie dekorative Kosmetik umfasst das Sortiment von lavera. Viele Produkte wie Selbstbräuner, Lipgloss oder mineralischer Sonnenschutz wurden von lavera in den Markt der Naturkosmetik eingeführt und mehrfach prämiert. Die bewusste Wahl der lavera-Rohstoffe und ihre strenge Qualitätskontrolle zahlen sich aus. Seit Juni 1992 sind lavera Produkte vom unabhängigen Testmagazin Öko-Test rund 730 Mal mit Bestnoten ausgezeichnet worden. Damit liegt lavera Naturkosmetik im Markenvergleich weit vorne und darauf ist das Geschäftsleiter-Duo sehr stolz.

 

lavera Showfloor

Seit 2010 engagiert sich lavera Naturkosmetik als Hauptsponsor auf der Berlin Fashion Week und ist seit Januar 2013 selbst Veranstalter des lavera Showfloor. Mit nachhaltiger Mode und aktuellen Make-up Trends zeigt lavera Naturkosmetik, dass Mode und Kosmetik zusammengehören.

Bild- und Textnachweis: lavera

Celebrating Natural Beauty auf dem lavera Showfloor

Vom 15.01. bis 17.01.2014 verwandelte sich das Umspannwerk Alexanderplatz in einen Eco-Fashion Tempel, der die Gäste auf drei Etagen in die Welt des Green Glamour entführte.

Rund 8.500 Zuschauer besuchten die 12 Schauen des lavera Showfloor, die jeweils in den Abendstunden ihre aktuellen Kollektionen zeigten. Der lavera Showfloor ergänzte bereits zum dritten Mal mit seinem Fokus auf Eco-Fashion das Programm der Mercedes Benz Fashion Week, diesmal mit Labeln aus Deutschland, London und USA/Tennessee. Die Modereise auf dem lavera Showfloor verzauberte die Fashionistas und zog viele Prominente in ihren Bann: Dana Schweiger, Udo Walz, Rolf Scheider, Annabelle Mandeng, Birgit Lechtermann, Sarah Schütz, Francesca Franzke, Isabell Horn, Mic Donet, Mateo, Esther Sedlaczek, Ralph Kretschmar, Justus Toussies, und viele andere. Nazan Eckes moderierte das lavera Opening und die Schauen am 15.01.2014, die Meisezwillinge Julia und Nina am 16.01.2014 und 17.01.2014.

Wie fasst man ein Event zusammen, das jeden Tag zum Erlebnis machte und für Lebensfreude pur steht, innovative, kreative Ideen, Sichtweisen und Umsetzungen? lavera Naturkosmetik hat es sich zum Ziel gemacht, das Programm der Berlin Fashion Week um ein Kulturevent zu bereichern und genau das ist mehr als gelungen. Der lavera Showfloor ist mehr als eine Location, der Modeschauen mit Fokus auf Eco-Fashion im Red Carpet Style perfekt inszenierte. Der lavera Showfloor war Begegnungsstätte, ein Spiegel des Grünen Lifestyle mit all seinen Facetten, von Mode, Kosmetik, Haarstyling und nachhaltiger Lebensweise. Klara Ahlers: „Unser Ziel ist es, nachhaltige Mode genauso zu demokratisieren wie die zertifizierte Naturkosmetik von lavera. Jeder soll auf dem lavera Showfloor die aktuellen Kollektionen ansehen können und hautnah erleben, wie innovativ und wegweisend die Designer mit ihren Ansätzen wie „Upcycling“ oder „transsaisonaler“ Mode sind, wie aus nachhaltigen Stoffen traumhaft schöne Kleidung entworfen wird, von Bademoden-Design bis zur Haute Couture. Wir haben mit unserem Event rund 8.500 Zuschauer begeistern können und sind allen Beteiligten dankbar, also Zuschauern, Organisationsteam oder Sponsoren – jeder der Anwesenden hat mit zum Erfolg des lavera Showfloor beigetragen – und unseren Traum wahr werden lassen. Mode wird zum Kulturevent – Grüner Lifestyle ist Mainstream, den der lavera Showfloor aufzeigt. Wir danken allen Beteiligten für Ihre Teilnahme am lavera Showfloor im Januar 2014.“

 

VIP Models
Bei Nanna Kuckuck: Moderatorin Tanja Bülter und Schauspielerin Alexandra Kamp
Bei Arrey Fashion: Top-Model Stephanie Simbeck, Sängerin Joana Zimmer mit Dr. Auma Obama

Moderatorinnen
15.01. Nazan Eckes
16.01. bis 17.01. Nina und Julia Meise, bekannt als Meisezwillinge

Bild- und Textnachweis: lavera Showfloor / STAR*PRESS

Übersicht der Designer und deren Kollektionen beim lavera Showfloor

15.01. bis 17.01 2014 im Umspannwerk Alexanderplatz, Voltairestraße 5, 10179 Berlin

15.01.2014

•18.00 Uhr lavera Opening-Show
•18.30 Uhr Katharina Kaiser (Celle)
•19.30 Uhr Nanna Kuckuck (Berlin)
•21.00 Uhr Goodone (London)
•22.30 Uhr Renatta Pruneda (Bamberg)

16.01.2014

•18.00 Uhr Fabryan (London)
•19.30 Uhr Andrea Schelling (Berlin)
•21.00 Uhr Lana Naturalwear (Aachen)
•22.30 Uhr lavera Trend Show – D. Machts Group (Berlin)

17.01.2014

•17.00 Uhr Buttress & Snatch (London)
•18.30 Uhr Prophetik (USA)
•20.00 Uhr Trash Couture (Kopenhagen)
•21.30 Uhr Arrey Kono (Berlin)

 

Katharina Kaiser

„Beim lavera Showfloor bin ich dabei, weil lavera es versteht, dass Schönheit und Natur zusammengehören, nicht nur in der Kosmetik sondern auch in der Mode. lavera ist eine der Vorreiter für Nachhaltig- und Natürlichkeit im Bereich der Kosmetik. Das dient für uns als wunderbares Vorbild und ermutigt uns mit jeder neuen Kollektion weiter den Weg von Nachhaltigkeit und ökologischem Bewusstsein zu gehen. Und wie lavera beweist, dass man auch mit naürlichen Inhaltsstoffen ein glamouröses Make-up zaubern kann, so wollen auch wir zeigen, dass ökologisch und nachhaltig Produzierte Luxusmode in keiner Weise „grün“ aussehen muss.“ – Katharina Kaiser

 

Nanna Kuckuck

Aktuelle Kollektion „for pretty things to happen“ Die opulent farbenprächtigen, phantasievollen Roben von Nanna Kuckuck hat man schon oft gesehen – auf Preisverleihungen, Galas, Empfängen, exklusiven Partys und Bällen. Viele prominente Kundinnen aus der Film-, Kunst- und Musikbranche sowie Persönlichkeiten aus dem In- und Ausland lieben die spektakulär drapierten Abendkleider von Nanna Kuckuck.

 

Goodone

Goodone ist ein Londoner Avantgarde Fashion Label, das – genau wie lavera – den Anspruch hat, Produkte, die Frauen noch schöner machen, mit Nachhaltigkeit zu vereinen.

 

Renatta Pruneda

Die Modedesignerin kam vor einigen Jahren von Mexiko nach Deutschland und machte Bamberg zu ihrer neuen Heimatstadt. In ihrem Atelier entwarf sie weiterhin vielseitige Kollektionen: Kleidung für jede Figur, jeden Geschmack und jeden Anlass.

 

Fabryan

Die Designerin Samantha-Jane Agbontaen hat den richtigen Blick für einzigartige, feminine und extravagante Designs, um die Frauen glamourös in Szene zu setzen, die sichtlich Freude an ihren edlen Roben haben und diese gern ausführen.

 

Andrea Schelling

Wie aus der goldenen Nussschale gezaubert, wirken die Couture-Modelle von Andrea Schelling. Erlesene Materialien wie Samt, Seide, Chiffon, Organza, Tüll und Brokat sind die Ingredienzien ihrer sinnlichen Kreationen für Tag und Nacht. Mit Perlen, Pailletten, Federn und Spitze schmückt Andrea Schelling ihre edlen Modelle, die durch exquisite Verarbeitung und vollendete Passform bestechen. Sensibel und verführerisch unterstreicht ihre Mode die Weiblichkeit und Eleganz ihrer Kundinnen.

 

Lana Naturalwear

„Wir zeigen unsere Mode weil wir glauben, in dem Umfeld neue und andere Interessenten ansprechen zu können und sie zu überzeugen, dass wir als hochprofessionelles Label ein echter Partner im Eco-Fashion Bereich sein können. Für uns spielen nicht nur Teilaspekte der Nachhaltigkeit eine Rolle, sondern alle Aspekte. Darum sind wir, und die meisten unserer Zulieferer, GOTS zertifiziert, was sich in einem hohen Anteil an GOTS-Artikeln in unseren Kollektionen widerspiegelt.“ – Anne Claßen-Kohnen, Lana Naturalwear

 

Buttress & Snatch

„Wir lieben jede Gelegenheit, um unsere Mode zu zeigen! Wir wollten vor allem mit lavera arbeiten, weil wir die gleiche Verantwortlichkeit zum Thema Ethos und verantwortungsvollen Luxus teilen, wir sind alle Teil einer wegbereitenen Art neuen Denkens und neuer Produktioswege, die dem neuen Zeitgeist entsprechen und nachhaltig sind.“ – Rachel Kenyon

 

Prophetik

Der Künstler, Pionier und unkonventionelle Designer Jeff Garner und seine nachhaltiges Bio-Label Prophetik sind auf einem Weg der Transformation, was die Entwicklung der Mode angeht und die Wahrnehmung von Luxus verändern soll. Garner nimmt seine Inspiration von den Schneiderinnen der Bürgerkriegszeit, die mit dem, was vor ihnen war, arbeiteten. Schöne getragene Kleider wurden auseinander genommen und zu neuen Kleidern zusammengefügt. Seine Kleider überzeugen durch ihre besondere Raffinesse und haben viele nachhaltige Geschichten zu erzählen.

 

Antithesis (London)

Antithesis ist ein Gemeinschaftsprojekt von Renée Lacroix und Zahra Ash- Harper, MA -Absolventen aus der weltbekannten London College of Fashion. Das Mode-Label steht für transsaisonale Nutzung, jedes Kleidungsstück kann multifunktional das ganze Jahr hindurch getragen werden: Blusen werden ärmellos, Blazer werden zu Westen.

 

Arrey Fashion

Anlässlich des lavera Showfloor in Berlin im Januar 2014 präsentiert Arrey Kono ihre neue Kollektion, inspiriert von Ihrer langjährigen Weggefährtin Dr. Auma Obama. Flippig, außergewöhnlich und extravagant – ein Feuerwerk an Lebensfreude pur!

Textnachweis: lavera Showfloor