Warmer Salat mit neuen Kartoffeln, Broccoli und Parmigiano Reggiano

Parmigiano Reggiano – Rezepte mit Käse

Für 4 Portionen

 

Zutaten:

Für den Salat:

  • 400 g kleine neue Kartoffeln (idealerweise Sorte Charlotte)
  • 20 g geschälte Haselnüsse (alternativ Mandeln)
  • 200 g Broccoli, in Röschen geteilt ohne Strunk
  • 75 g rote Zwiebel, fein geschnitten
  • 20 g Parmigiano Reggiano, in grobe Späne gehobelt
  • 30 ml Natives Olivenöl Extra, Salz und frisch gemahlenen Pfeffer nach Geschmack

Für die Salsa verde:Warmer Salat

  • 20 g glatte Petersilienblätter
  • 2,5 g Basilikumblätter
  • 1 g Estragonblätter
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 2 Sardellenfilets (optional)
  • ½ TL Dijon Senf
  • Saft einer halben Zitrone
  • 2 TL Natives Olivenöl Extra
  • Frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack

 

Zubereitung:

1. Die Kartoffeln mit Schale ca. 15 min gar kochen. In der Zwischenzeit die Salsa verde zubereiten. Dazu die Knoblauchzehe pressen und mit Salz mischen.

2. Kräuter und Sardellen (optional) fein hacken. Anschließend mit der Knoblauchpaste, Senf, Zitronensaft, Olivenöl und schwarzem Pfeffer vermischen und zur Seite stellen.

3. Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Öl für ein paar Minuten rösten, bis sie leicht gebräunt sind. Aus der Pfanne herausnehmen und grob hacken. 2 EL Olivenöl mit etwas Wasser in einer Pfanne erhitzen. Brokkoli und die fein geschnittene Zwiebel darin für 5 bis 10 Minuten bei geschlossenem Deckel al dente dämpfen
und in eine große Schüssel geben.

4. Die Kartoffeln mit Schale in grobe Scheiben schneiden (dritteln) mit Olivenöl bestreichen und in der Pfanne leicht rösten. Anschließend zum Brokkoli und den Zwiebeln geben. Salsa verde dazu geben und alles gut mit den Händen vermischen.

5. Den Salat vor dem servieren mit Parmigiano Reggiano, den gerösteten Haselnüssen und einigen Spritzern Öl garnieren.

Rezept: Parmigiano Reggiano / *Bilder enthalten Werbelinks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.