Wie empfindet der Hund die Parfüm-Welt des Menschen?

Unser bester Freund

Hunde besitzen einen weitaus besseren Geruchssinn als wir Menschen. Die Lieblingsdüfte von Frauchen & Herrchen empfinden sie eher als langweilig. Unser „bester Freund“ bevorzugt Gerüche, welche auf uns abstoßend wirken. Pferdeäpfel, Aas oder die Hinterlassenschaften von Artgenossen gehören hierbei zum täglichen „Zeitungslesen“ der geliebten Vierbeiner. Der Hund orientiert sich mit seiner Nase. Durch Schnuppern überprüft er seine Umwelt auf bekannte Duftnoten, wie die von Spielkameraden, welche gerade seinen Weg gekreuzt haben.

 

Wie reagiert der Hund, wenn Frauchen & Herrchen Parfüm benutzen?

Ob Freude, Angst, Aufregung oder Trauer – mit seinem sensiblen Geruchsorgan erkennt der Hund sofort sämtliche Stimmungslagen von Frauchen & Herrchen. Behilflich hierbei sind ihm der erhöhte Adrenalinspiegel und der verstärkte Schweißgeruch des Menschen in außergewöhnlichen Situationen. Da Parfüm in der Regel nur auf bevorzugte Stellen wie z. B. Dekolleté, Handgelenk oder hinter dem Ohr aufgesprüht wird, empfindet der Hund den Duft nicht als Hauptgeruch. Die Intensität des Parfüms ist für den Hund nicht störend, weil diese für ihn den Eigengeruch des Menschen nicht überdeckt. In Verbindung mit dem Körpergeruch ordnet er Parfümdüfte sogar der jeweiligen Person zu.

 

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 28.11.2021 um 05:48 Uhr / Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. / Bilder von der Amazon Product Advertising API / *Werbelinks

 

Ledrig & holzig

Der Hund bevorzugt bei Frauchen & Herrchen Parfüms mit ledrigen und holzigen Duftrichtungen. Deshalb werden auch so gerne die Schuhe seines Besitzers in Beschlag genommen und das „Stöckchen“ als Spielzeug bevorzugt. Minze oder synthetische Aromen empfindet er eher als unangenehm. Dem Tier zuliebe sollten auch die intensivsten Parfümliebhaber eventuell darauf verzichten, ihren Vierbeiner selbst mit stark duftenden Hundeparfüms einzusprühen. Unser „Bello“ riecht lieber nach Hund und kann so artgerecht mit seinen Spielgefährten über Feld und Wiese toben. Frauchen & Herrchen können jedoch bedenkenlos einen Hauch Luxus aus dem Flakon genießen!

 

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 28.11.2021 um 07:56 Uhr / Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. / Bilder von der Amazon Product Advertising API / *Werbelinks

Bildnachweis: inna_astakhova – Fotolia

3 Gedanken zu „Wie empfindet der Hund die Parfüm-Welt des Menschen?“

  1. Unser Hund reagiert offensichtlich auf das Parfüm der Tochter wenn sie es dran hat, schnüffelt er sie ab und will sie zwicken. Was er schon ein mal getan hat.

  2. Ein sehr interessanter und nützlicher Beitrag, diesen Aspekt sollte man als Hundebesitzer sicher bedenken! Etwas merkwürdig fand ich ja schon den Hinweis, den Hund nicht einzusprühen, also wer auf eine solche Idee kommen würde ist garantiert kein geeigneter Hundehalter…. ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das zusammen mit dem Geruch des Hundes ein angenehmes Ergebnis geben würde….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.