Schönheitstempel für Lifestyle & Parfüm

Zahnbleaching – Behandlungsmethoden und Kosten

ZahnbleachingMit dem Zahnbleaching, dem Aufhellen der Zähne, kann man so weiße Zähne erhalten, wie man sie sonst nur von den Werbegesichtern kennt. Die verfärbten Zähne werden durch das Zahnbleaching aufgehellt. Strahlend weiße Zähne sind für ein gepflegtes und ästhetisches Aussehen und ein sympathisches Lächeln sehr wichtig. Bereits seit Jahrhunderten wurden immer wieder Versuche unternommen, die menschlichen Zähne aufzuhellen. Früher jedoch blieben diese Versuche entweder wirkungslos oder schädigten die Zahnsubstanz zu stark.

 

Heute kommen Methoden zur Zahnaufhellung, dem sogenannten Zahnbleaching, zum Einsatz, die äußerst wirkungsvoll, schonend sowie in der Regel schmerzfrei sind und zudem mit der richtigen Pflege ein lang anhaltendes Ergebnis versprechen. Bereits schon leichtere Zahnverfärbungen können als psychisch belastend bei Betroffenen auswirken. Durch den Genuss von Tee, Rotwein, anderweitigen alkoholischen Getränken, Tabakrauch, Kaffee etc. entstehen Verfärbungen der Zähne. Die färbenden Substanzen sind unter die Zahnoberfläche in den Zahn eingedrungen und lassen sich daher nicht durch die tägliche Zahnreinigung entfernen. Des Weiteren kann die Einnahme von verschiedenen Medikamenten, Mangelernährung usw. für Zahnverfärbungen verantwortlich sein.

Ein professionelles Zahnbleaching in der Zahnarztpraxis verspricht eine optimale Zahnaufhellung und führt damit wieder zu einem guten Selbstbewusstsein mit einem strahlend weißen Lächeln. Hierbei werden Präparate mit Wasserstoffperoxid (H2O2) verwendet, die in die Zahnsubstanz eindringen und dort Sauerstoff-Radikale abspalten. Dadurch werden die Farbstoffe in den Zähnen durch chemische Reaktion sozusagen gebleicht und die Zähne erstrahlen wieder weiß. PH-neutrale Produkte garantieren ein sehr schonendes Aufhellungsverfahren, das die Zahnoberflächen nicht aufraut und dadurch erneute, schnelle Verfärbungen der Zähne zu verhindern vermag.

 

In-Office-Bleaching

Das In-Office-Bleaching, oder auch Power-Bleaching, wird ausschließlich in der Zahnarztpraxis vorgenommen. Nach gründlicher und professioneller Zahnreinigung wird zum Schutz der Zahnfleischrand abgedeckt und danach direkt auf die Zähne ein hochkonzentriertes Aufhellungsgel aufgetragen. Eine spezielle Bleaching-Lampe bestrahlt die Zahnoberflächen und aktiviert den Bleichwirkstoff in den Zähnen. Eine anschließende Fluoridierung des Zahnschmelzes ist zu seiner Kräftigung empfehlenswert. In der Regel ist die Behandlung schmerzfrei und kann die Zähne bis zu 8 Farbtöne aufhellen. Sie werden anschließend die Praxis mit einem blendend weißen Lächeln verlassen.

 

Home-Bleaching

Für das Home-Bleaching wird nach Gebissabdruck durch den Zahnarzt eine exakt angepasste Zahnschiene aus Kunststoff für Sie hergestellt.

Vergleichen Sie hier die Kosten für ein Zahnbleaching

Bild- und Textnachweis: MediProTec GmbH

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.