Annick Menardo

Erfolgreiche Düfte

Die Parfümeurin Annick Menardo ist im französischen Cannes geboren. Nach dem Schulabschluss hatte sie erst den Wunsch Psychiaterin zu werden. Sie entschied sich jedoch für ein Studium der Chemie, Biochemie und Medizin. Nach dem Abschluss des vielfältigen Studiums entdeckte Annick Menardo die Liebe zu edlen Parfüms. Sie ging an die französische Parfümeurakademie ISIPCA und studierte dort das Geheimnis Parfüms zu kreieren.

 

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 8.11.2022 / Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. / Bilder von der Amazon Product Advertising API / *Werbelinks

 

Mit Michel Almairac, der ihr Mentor wurde und sie kreativ förderte, arbeitete sie bei Creations Aromatiques. Im Jahr 1991 wechselte Annick Menardo zum schweizerischen Aromen- und Dufthersteller Firmenich. Dort erzielte sie mit Roma Uomo ihren ersten großen Erfolg. Es folgten Hypnotic Poison, Boss Bottled und Bvlgari Black. Für Lolita Lempicka kreierte sie die erfolgreichen Düfte Lolita Lempicka, Fleur Defendue, Les Caprices de Lolita und Eau Masculin. Ihre Eigenwilligkeit, Selbstkritik und ihr rebellischer Charakter geben Annick Menardo die nötigen Eigenschaften, um in der dominierenden Männerwelt der Parfümeure zu bestehen.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert