Parfümeure

Die Nasen, wie die Parfümeure auch genannt werden, verwöhnen uns jeden Tag mit unserem Lieblingsduft. Sie verfügen über eine sinnliche Erlebnisfähigkeit und einen ausgeprägten Geruchssinn. Sie komponieren Akkorde und schaffen Kombinationen, die uns faszinieren.

 

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 28.11.2021 um 04:26 Uhr / Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. / Bilder von der Amazon Product Advertising API / *Werbelinks

 

Eine Ausbildung zum Beruf des Parfümeurs kann man in Deutschland nicht absolvieren. Diese erfolgt ausschließlich in Frankreich. Parfümeur-Schulen sind zum Beispiel das Institut Supérieur International du Parfum, de la Cosmétique et de l’Aromatique Alimentaire in Versailles oder die École de Parfumerie Givaudan in Argenteuil. Die komplexe Ausbildung beträgt 3 Jahre. Besonders kreative Studenten mit Abschluss eines Studiums in der Lebensmittelchemie oder Biologie, Chemielaboranten oder Kosmetiklaboranten bekommen die Chance in einer der Schulen aufgenommen zu werden. Die Kriterien für die Aufnahme sind jedoch sehr hoch und viele scheitern an den anspruchsvollen Aufnahmeprüfungen. Die meisten Parfümeure werden in den eigenen Familienbetrieben ausgebildet und gefördert.

Die Welthauptstädte des Parfüms liegen ebenfalls in Frankreich. Diese sind Paris und Grasse. In Grasse sind noch heute die bekannten Parfümfabriken Molinard, Guy Bouchara oder Galimard ansässig. In Paris tummeln sich die berühmtesten Designer der Welt. Zusammen mit den Parfümeuren kreieren sie wunderbare Düfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.