Schwarze Johannisbeere

Die Schwarze Johannisbeere (franz. Cassis) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Johannisbeeren. Sie wächst auf feuchten, nährstoffreichen und anmoorigen bis tonigen Böden. Der 1-2 Meter hohe sommergrüne, winterharte und langlebige Strauch hat bis zu 10 cm breite, herzförmige Blätter. Die kleinen unscheinbaren Beeren sind hängend und traubenförmig angeordnet. Die Blütezeit ist in den Monaten April und Mai. Die Schwarze Johannisbeere wird zu Gelee oder Konfitüre verarbeitet und als Saft getrunken.

 

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 2.07.2022 um 02:46 Uhr / Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. / Bilder von der Amazon Product Advertising API / *Werbelinks

 

Charakter von Originalität

Der Blütenknospenextrakt wird vor allem für die Herstellung von Damenparfüms verwendet und gibt floralen Düften eine fruchtige, säurige und stärkende Note. Die hochgeschätzten fruchtigen Noten werden meistens synthetisch produziert und verleihen Parfüms dennoch einen Charakter von Originalität.

Bildnachweis: Pictures4you – Fotolia

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.