Schönheitstempel für Lifestyle & Parfüm

Silikon-Implantate feiern 50-jähriges Jubiläum

Die ersten Silikon-Implantate wurden 1962 in der Praxis von Dr. Frank Gerow und Dr. Thomas Cronin eingesetzt. Bei einem Arztbesuch wurde Timmie Jean Lindsey aus Houston/USA dazu überredet, ihre Brüste mit Silikon-Implantaten von Körbchengröße B auf C vergrößern zu lassen. Die junge und erst frisch geschiedene Amerikanerin wollte sich eigentlich nur ein Tattoo entfernen lassen. Sie dachte gar nicht an eine Brustvergrößerung. Als sie sich doch noch überreden ließ, wusste sie nicht, dass sie eine revolutionäre Entscheidung traf. Eine Korrektur ihrer Ohren wäre der jungen Frau eigentlich lieber gewesen. Die Ärzte boten ihr beide Eingriffe an. Damit war Timmie Jean Lindsey dann einverstanden. Die Brustimplantate fühlten sich anfangs ungewohnt an und waren sehr schwer. Innerhalb der vergangenen 50 Jahre hat sie sich an die Silikon-Implantate ohne Probleme gewöhnt. Trotz mehrerer Kinder haben ihre Brüste die Form behalten.

Dr. Cronin lud die Frau mit den ersten Brustimplantaten in seine TV-Morgenshow ein. Hier berichtete sie über Gesundheitsrisiken bei Brustimplantaten. Erst jetzt erfuhr ihre Familie, dass sie die erste Frau der Welt war, bei der eine Brustvergrößerung vorgenommen wurde.

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.