Schönheitstempel für Lifestyle & Parfüm

Tipps für Ihre Hochzeit

HochzeitJeder freut sich auf den Hochzeitstag!

Dieses Ereignis bringt jedoch auch viele Sorgen mit. Im besten Fall heiratet man nur einmal im Leben, deshalb sollte dieser Tag einfach perfekt sein und man sollte auch schöne Hochzeitsfotografien machen lassen, die uns dann an diesen Tag für immer erinnern werden.

In diesem Artikel bringen wir Ihnen ein paar Tipps, die man bei der Planung eines Hochzeitstags oft vergisst und das kann Chaos an dem wichtigsten Tag Ihres Lebens verursachen.

 

Der richtige Zeitplan

Es ist sehr wichtig einen Zeitplan für den ganzen Hochzeitstag zu haben. Man muss viele Sachen an diesem Tag schaffen und deshalb ersparen Sie sich viel Zeit und Stress, wenn Sie den Zeitplan vorher schreiben und sehr gut überlegen. Obwohl man die Zeit gründlich plant, kann es passieren, dass nicht alles klappt. Sie sollten einen gröβeren Zeitabstand zwischen einzelnen Aktionen planen, zum Beispiel zwischen der Zeremonie und Gratulation. Es dauert meistens viel länger, als man sich vorstellen kann, bis alle Gäste aus der Kirche kommen – manche von ihnen brauchen eine Rauchpause und überhaupt, wenn die Feier an einem anderen Ort stattfindet, muss man mit Autos hinfahren, was durch einen Stau oft kompliziert werden kann. Man sollte auch mit unerwarteten Situationen rechnen. Manchmal wollen mehrere Leute eine Ansprache halten, jemand hat eine Überraschung vorbereitet oder Gäste wollen verschiedene Spiele spielen.

 

Perfektes Paarshooting

Ähnlich ist es mit dem Paarshooting. Wenn Sie wunderschöne Hochzeitsfotos haben möchten, sollten Sie mindestens 2 Stunden für das Paarshooting reservieren. In dieser Zeit muss man zum Ort kommen, wo das Paarshooting stattfindet – es ist auch notwendig, alles vorzubereiten und eine Probe zu machen. Nehmen Sie auch einen Puder mit, vor allem an heiβen Sommertagen glänzt man viel und es sieht auf den Fotos nicht gut aus. Soll das Paarshooting an mehreren Örtlichkeiten verlaufen, rechnen Sie lieber mit 3 oder 4 Stunden. Bei mehreren Stunden werden die Kosten nicht viel höher sein.

 

Das Hochzeitsessen

Was das Essen betrifft, sollten Sie daran denken, dass Ihre Gäste hungrig sein werden, wenn Sie die Hauptspeise erst spät am Nachmittag oder am Abend servieren lassen. Entweder sollte die Hauptspeise gleich nach der Zeremonie an die Reihe kommen oder Sie sollten noch ein Pausenbrot wie verschiedene kalte Platten, Brezeln, Brötchen usw. zubereiten, dass Ihre Gäste nicht hungern müssen.

Dieser Artikel wurde von dem Studio FotoMünchen24.de geschrieben. Dieses Fotostudio aus München ist Ihre fotografische Begleitung während des ganzen Hochzeitstags und hat zahlreiche Erfahrungen mit dem Fotografieren nicht nur auf Hochzeiten, sondern auch auf anderen Veranstaltungen.

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.