Schönheitstempel für Lifestyle & Parfüm

Vegan genießen – Mehr als nur eine Ersatzmahlzeit

Vegan

 

Bewusste Lebenshaltung

Schon seit längerem erobert die vegane Küche nicht nur in deutschen Haushalten Heim und Herd. Veganismus ist für viele Menschen nicht nur ein Lifestyle, sondern eine bewusste Lebenshaltung. Kreative Küchenmeister entdecken dabei immer wieder neue Rezeptideen und geschmackliche Alternativen, so dass der Verzicht auf tierische Erzeugnisse manchmal gar nicht mehr auffällt.

 

Vom Vegetarier zum Veganer

Massentierhaltung unter Zugabe von Antibiotika, beschwerliche Transportwege, Ernährungsgerechtigkeit und Umweltprobleme – die meisten Veganer entscheiden sich aufgrund ethisch, sozial oder gesundheitlich motivierter Gründe für diese Lebensführung. Der Begriff „vegan“ geht auf den Engländer Donald Watson zurück, der 1944 die Vegan Society als Abspaltung der englischen Vegetarian Society gründete. Auch der Begriff vegan leitet sich vom Ausdruck vegetarian ab. Besonders in den letzten Jahren hat sich die Bewegung zu einem Trend entwickelt: Immer mehr vegane Restaurants, Cafés und Supermärkte verwöhnen ihre Gäste ohne tierische Produkte, im Internet tauschen Überzeugte vegane Rezeptideen aus und auch an Alternativen für Fleisch und Käse mangelt es nicht.

 

Vegane Kochbücher

Statt Fleisch gibt es Tofu, statt Fisch Meeresalgen und anstelle von Butter verwendet man Margarine oder Pflanzenöle. Kuhmilch wird durch Sojamilch ersetzt und statt Honig sorgen Ahornsirup oder Agavendicksaft für den süßen Geschmack. Keine Frage – an verschiedenen Auswahlmöglichkeiten mangelt es der veganen Küche wahrlich nicht. Denn was für viele Menschen nach Verzicht klingt, spornt die Kreativität überzeugter Veganer nur noch mehr an. Vegane Kochbücher führen die Bestsellerlisten an, vegane Supermärkte und Restaurants schießen wie Pilze aus dem Boden.

 

Vegan

Vegan

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vegan

 

Vital durch Verzicht

Eine kalifornische Studie ergab, dass sich bei Probanden, die sich sieben Tage lang vegan ernährten, eine deutliche Verbesserung der Gesundheitsparameter messen ließ. So wurde eine Senkung des Gewichts, des Cholesterinspiegels, des Blutdrucks und Blutzuckerspiegels festgestellt. Demzufolge kann eine fettarme, kohlenhydratreiche vegane Ernährung zu positiven Veränderungen in den getesteten Gesundheitswerten erzielt werden, die die Risiken für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Stoffwechselerkrankungen anzeigen.

Bildnachweis: Pixabay / Textnachweis: livingpress.de / *Bilder enthalten Werbelinks

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.