Schönheitstempel für Lifestyle & Parfüm

Was macht eigentlich ein Ernährungsberater?

ErnährungsberaterGesunde Ernährung liegt heute voll im Trend und die gesunde Küche ist nicht mehr als langweilig verschrien, denn der Mensch von heute weiß genau, dass frische und gesunde Lebensmittel zu einer leckeren Mahlzeit werden können. Doch nicht jeder Mensch kann sich von heute auf morgen auf eine gesunde Ernährung umstellen ohne dass er eine Hilfestellung an seiner Seite hat. Diese Hilfe kann ein Ernährungsberater sein, der aufgrund seiner fundierten Ausbildung dem Menschen mit Rat und Tat zu Seite stehen kann, wenn er zum Beispiel eine Ernährung anstrebt, mit der er seine überflüssigen Kilos verlieren wird.

 

Natürlich muss der Ernährungsberater erst einmal genau wissen, weshalb der Betroffene seine Ernährung umstellen will. Denn hat der Mensch mit Erkrankungen zu kämpfen, dann muss der Ernährungsplan der Erkrankung angepasst werden. In jedem Fall muss erst einmal genau festgestellt werden, welche Lebensmittel der Mensch bis jetzt bevorzugt hat und ob er nun als Diabetiker leben muss oder einfach nur ein paar Kilos abnehmen will. Der ausgebildete Ernährungsberater wird daraufhin den Ernährungsplan genau auf die jeweilige Person und ihre körperlichen Beschwerden einstellen.

Natürlich kann die Umstellung der Ernährung nur wirklich gelingen, wenn der betroffene Mensch sich vollkommen offen und ehrlich der Einschätzung seiner Essensgewohnheiten stellt. Der erfahrene Ernährungsberater wird deshalb auch erst einmal ausloten, ob beim betroffenen Menschen überhaupt die Bereitschaft vorliegt, dass er auf geliebte Essgewohnheiten verzichtet und sich neuen Essensregeln unterwerfen kann. Oftmals kann die Umstellung aber auch Schwierigkeiten bereiten, vor allem, wenn es sich um ein Kind handelt oder einen Menschen, der bei der Ernährung sowieso schon eingeschränkt ist.

 

Nun beginnt für den Ernährungsberater die Arbeit, denn er muss genau feststellen, aufgrund welcher Ernährung zum Beispiel es bei seinem Kunden zu einem Übergewicht kommen konnte. Dies muss dem betroffenen Menschen erst einmal klar gemacht werden und der Übergewichtige muss erkennen, dass er mit seiner bisherigen Ernährung keine Chance auf ein schlankes Leben hat. Die zukünftige Ernährung muss aber nicht bedeuten, dass ein Mensch auf alle leckeren Dinge des Lebens verzichten muss, stattdessen werden die optimalen Ernährungspläne vom Ernährungsfachmann erstellt, die dem Menschen auch bei der Nahrung noch stets ganz viel Lebensqualität bringen soll.

So ist es natürlich erforderlich, dass der Ernährungsberater innerhalb seiner Ausbildung auch das Wissen über die verschiedensten Lebensmittel erlangen kann und dieses dann an seine Kunden weitergeben wird. Darum fängt die Beratung auch immer mit einem Einkauf an, damit der Ernährungsberater nachvollziehen kann, welche Lebensmittel der Kunde bevorzugt. Zusammen einkaufen gehen kann jetzt dazu führen, dass der Ernährungsberater feststellen wird, bei welchen Lebensmittel der Kunde gerne zugreift. Hier kann der Ernährungsfachmann das erste Mal eingreifen, denn er wird seinem Kunden zeigen, dass man beim Griff zu bestimmten Nahrungsmitteln erst einmal genauer auf die Zutatenliste schauen sollte. Versteckte Fette, zu viel Zucker oder andere Inhaltsstoffe, die dem Kunden nicht gut bekommen werden – der erfahrene Ernährungsberater kennt alle Lebensmittel genau und kann den Kunden bei der Auswahl bestens unterstützen.

Ab jetzt wird der Kunde viele interessante Dinge über Lebensmittel erfahren und der Ernährungsberater wird ihn unterstützen, dass er immer zu den gesunden und hochwertigen Nahrungsmitteln greifen wird. Was oftmals als gesunde und abwechslungsreiche Kost angepriesen wird, dass kann nun vom Ernährungsberater als minderwertige Nahrung aufgedeckt werden und so lernt der Kunde, dass eine schöne Verpackung nicht stets auch einen tollen Inhalt beinhaltet. So lernt der Kunde vom Ernährungsfachmann den perfekten Einkauf und nun können hochwertige Lebensmittel in den Küchenschränken landen.

 

Hat der Ernährungsfachmann Kühlschrank und andere Vorratsschränke mit gesunden und frischen Lebensmitteln gefüllt, dann kann zu Hause die Auswahl eines tollen Ernährungsplans beginnen. Dazu wird der Kunde vom Berater lernen, wie man diese Lebensmittel zu leckeren Mahlzeiten verarbeitet. Hierbei kommt es auf die richtige Zubereitung an, denn die hochwertigen Inhaltsstoffe der Nahrungsmittel sollen nicht beim zu langen Kochen oder Braten verloren gehen.

Je nach Erkrankung des Kunden muss der Ernährungsberater auch darauf achten, dass der Kunde lernt, wie man auch mit begrenzten Mengen bestimmter Inhaltsstoffe einen Gaumenschmaus zubereiten kann. Die Aufgabe des Ernährungsberaters ist es aber ebenso, dass der Kunde kleine Rückfälle in alte Gewohnheiten wieder ausgleichen kann. So wird der Ernährungsberater zum Tröster bei Rückfällen und zum Motivator, damit das Endziel einer Nahrungsumstellung wirklich erreicht wird. Kleine Sünden verzeihen und das große Ziel nicht aus den Augen verlieren – mit einem Ernährungsberater hat man einen verständnisvollen Berater an seiner Seite, der auch die Tiefs einer Umstellung der Ernährung nicht sofort als ein Scheitern einordnen wird.

 

Der gute Ernährungsberater weiß genau, dass nicht jeder Mensch bei der Umstellung seiner Essensgewohnheiten gleich reagiert. Der kluge Fachmann für die Ernährung wird dies ganz schnell erkennen und auch anscheinend hoffnungslose Fälle können jetzt auf eine gesunde Zukunft hoffen. Natürlich wird der Ernährungsberater auch erkennen, wenn gewisse Essensgewohnheiten schon Suchtverhalten zeigen. Und oftmals muss auch das Umfeld des betreffenden Menschen beleuchtet werden, denn hier kann es passieren, dass durch Angehörige ein schlechtes Essverhalten noch gefördert wird. Gesund und fit in die Zukunft – mit dem Ernährungsberater als fachmännischem Helfer an seiner Seite kann eine Ernährungsumstellung immer gelingen. Damit können Krankheiten gelindert werden und wer gerne abnehmen will, dem wird auch dies gelingen. Gesund und frisch einkaufen ist nun keine Zauberei mehr und mit den besten Lebensmitteln entstehen Mahlzeiten, die zu einem Geschmackserlebnis werden.

Bild- und Textnachweis: Ernährungsberater-Ausbildung24.de

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.