DIY – Haarmasken für sonnengeküsstes Haar mit natürlichen Zutaten

Glanz & Geschmeidigkeit

Nach einem ausgiebigen Sonnenbad benötigen auch die Haare viel Pflege. Mit den folgenden Do-it-yourself Haarmasken lassen sich trockene und spröde Haare schnell wieder mit Nährstoffen versorgen – für mehr Glanz und Geschmeidigkeit.

 

Avocado-Maske für ausreichend Feuchtigkeit

Eine reife Avocado mithilfe einer Gabel zerkleinern. Den Saft einer halben Zitrone und zwei Esslöffel Olivenöl dazugeben und vermischen. Haare leicht anfeuchten, die Maske ins Haar einmassieren und 15 Minuten einwirken lassen. Anschließend gut ausspülen und Haare wie gewohnt waschen.

 

Haarmasken

 

Olivenöl-Maske für geschmeidige Haare

2 EL Olivenöl leicht anwärmen und mit 2 TL Rizinusöl, 1 TL Honig und einem Eigelb vermengen. Die Maske auf das Haar auftragen, dabei den Haaransatz aussparen. Nach 30 Minuten mit einem milden Shampoo und warmem Wasser wieder auswaschen.

 

Haarmasken

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 26.05.2022 um 09:56 Uhr / Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. / Bilder von der Amazon Product Advertising API / *Werbelinks

 

Bananen-Kamille-Maske für mehr Glanz und Struktur

Eine halbe pürierte Banane mit 4 EL Kamillentee und 2 EL Kokosöl vermischen. Die Maske im Haar verteilen, am besten über Nacht einwirken lassen und am nächsten Tag sorgfältig auswaschen.

 

Haarmasken

 

Bildnachweis: Pixabay / Textnachweis: beautypress.de / *Bilder enthalten Werbelinks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.