Schlagwort-Archive: Jean Paul Gaultier

Jean Paul Gaultier Le Male Terrible

Jean Paul Gaultier Le Male Terrible ist ein Duft, der den Bad Boy in jedem Mann weckt.

Mit den Verführungskräften extremer Frische startet der holzige Fougère-Duft mit den spritzigen Aromen der Grapefruit. Im Herzen vereint sich geheimnisvoll und unglaublich sexy Lavendel mit Akkorden von Vetiver und Vanille zu einem sinnlichen Dufterlebnis. Ein Duft, der die Verführungskräfte eines Bad Boys spüren lässt.

Shopping* >>

 

Parfümeur : Aurélien Guichard

Erscheinungsjahr : 2010

Kopfnote : Grapefruit, rosa Pfeffer

Herznote : Vetiver, Lavendel

Basisnote: Vanille, Amber

Duftrichtung : frisch, aromatisch, würzig

Der Herrenduft Jean Paul Gaultier Le Male Terrible ist im Handel erhältlich als

Eau de Toilette ( EdT )

*Werbelinks

Jean Paul Gaultier Le Beau Male

Jean Paul Gaultier Le Beau Male verkörpert einen eiskalten Cocktail aus sinnlicher Frische und heißer Verführung.

Mit einem Schuss Erotik, der Frauenherzen dahinschmelzen lässt, beweist der Parfümeur Francis Kurkdjian eindrucksvoll seinen Sinn für Trends. Die pure Verführung beginnt in der Kopfnote mit Minze, die schon in der Antike als sexuelles Anregungsmittel genutzt wurde. Der unwiderstehliche und facettenreiche Mix aus Beifuß und den beliebten Lavendelnoten wird mit Orangenblüten und Muskatellersalbei vereint. Er verbindet die intensive Frische mit glühend heißer Sinnlichkeit. In der Basisnote wird die Komposition mit weißem Moschus abgerundet, der die leidenschaftlichen Aromen dieser Duftkreation noch unterstreicht und das Zusammenspiel von heiß und kalt unwiderstehlich macht.

Shopping* >>

 

Parfümeur :  Francis Kurkdjian

Erscheinungsjahr : 2013

Kopfnote : Beifuß, Minze

Herznote : Orangenblüten, Lavendel, Salbei

Basisnote: Moschus

Duftrichtung : frisch, aquatisch

Der Herrenduft Jean Paul Gaultier Le Beau Male ist im Handel erhältlich als

Eau de Toilette ( EdT ), Duschgel, Deodorant Stift

*Werbelinks

Jean Paul Gaultier Le Male

Die Grundnoten der orientalischen Duftkomposition Jean Paul Gaultier Le Male brechen Konventionen.

Die Kopfnote mit der Frische der Bergamotte vereint sich zärtlich mit Zimt, Gewürznelke und Kümmel aus der Herznote. Mit Vanille, Tonkabohne und Sandelholz spielt „Le Male“ mit Tradition und Wagemut. Ein Duft, der durch seine leichte, sinnliche Lavendelnote besticht und im Abgang nach Pfefferminze duftet.

Shopping* >>

 

Parfümeur : Francis Kurkdjian

Erscheinungsjahr : 1995

Kopfnote : Bergamotte, Lavendel, Pfefferminze, Kardamom, Estragon

Herznote : Kümmel, Zimt, Neroli

Basisnote: Vanille, Zedernholz, Amber, Tonkabohne, Sandelbaum

Duftrichtung : orientalisch, süß, frisch

Der Herrenduft Jean Paul Gaultier Le Male ist im Handel erhältlich als

Eau de Toilette ( EdT ), After Shave Lotion, After Shave Balsam, Duschgel, Deodorant Spray,

Deodorant Stift, Seife

*Werbelinks

Jean Paul Gaultier Classique Intense

Vom ersten Moment an bringt Jean Paul Gaultier Classique Intense die Haut durch eine geballte Ladung Tiare-Blüten und Gourmand-Noten zum Strahlen.

Die säuerliche und saftige Grenadine erregt die Sinne, bevor die blumigen Noten die Oberhand gewinnen. Die Orangenblüte, die an die Originalversion erinnert, umhüllt die Haut mit einer unwiderstehlichen Sinnlichkeit. Um die Intensität der Vanille zu steigern, wurde dem Duft die Note aufgespaltener Patchouli hinzugefügt, welche die Komposition vom Kopf bis zum Fond durchdringt.

Shopping* >>

 

Parfümeur : Francis Kurkdjian

Erscheinungsjahr : 2014

Kopfnote : Granatapfel, Tiare

Herznote : Jasmin, Rose, Orangenblüte

Basisnote: Patchouli, Vanille

Duftrichtung : blumig, orientalisch, pudrig, süß

Der Damenduft Jean Paul Gaultier Classique Intense ist im Handel erhältlich als

Eau de Parfum ( EdP )

*Werbelinks

Jean Paul Gaultier Kokorico

Der Herrenduft Jean Paul Gaultier Kokorico wurde für Männer mit starker Persönlichkeit kreiert. Egal ob im Smoking, im Ledermantel oder in der Mousseline-Tunika fordert Jean Paul Gaultier die Herren jeden Alters auf, ihre wilde Männlichkeit heraus zu schreien.

Die Eröffnung dieses spritzigen und aphrodisierenden Duftes beginnt mit den Noten von Feigenblättern. In der Herznote vereinen sich warme Kakaobohnen mit holzig-rauchigem Patchouli. Dieses Dufterlebnis für den eleganten und heißblütigen Mann wird im Fond mit Vetiverwurzeln und Zedernholz abgerundet.

Shopping* >>

 

Parfümeure : Olivier Cresp, Annick Menardo

Erscheinungsjahr : 2011

Kopfnote : Feigenblatt

Herznote : Patchouli, Kakao

Basisnote: Vetiverwurzeln, Zedernholz

Duftrichtung : holzig, orientalisch, gourmand, aromatisch

Der Herrenduft Jean Paul Gaultier Kokorico ist im Handel erhältlich als

Eau de Toilette ( EdT ), After Shave Lotion, After Shave Balsam, Duschgel, Deodorant Stift

*Werbelinks