Veganes Cashew-Käse-Fondue

Dr. Goerg – Überraschende Rezeptideen mit Bio-Kokos-Cashewmus

Für 1 Portion

Wir von Dr. Goerg behaupten, dass Käse Fondue eines der beliebtesten Gerichte ist. Und das geht eigentlich immer, besonders zu festlichen Anlässen oder Treffen mit mehreren Freunden und Bekannten. Denn jeder kann dippen, was er will und allen schmeckts. Besser und entspannter kann es doch gar nicht laufen, oder? Deswegen haben wir es uns einfach gemacht und ein veganes Cashew-Käse-Fondue der Extraklasse kreiert. Langweilig ist das garantiert nicht!

 

Zutaten:

Cashew-Käse-Fondue:

  • 400 g Kartoffeln (ungekocht)
  • 1 kleine Karotte (Ca. 70g)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 50 g Dr. Goerg Premium Bio-Kokos-Cashewmus
  • 10 g Dr. Goerg Premium Bio-Kokosöl
  • 1 TL Salz etwas Pfeffer und KnoblauchpulverCashew-Käse-Fondue
  • 1 EL Hefeflocken

Gemüse & Baguette:

  • 1 Brokkoli
  • 1/2 Blumenkohl
  • 1 Baguette
  • 500 g Kartoffeln (ungekocht)
  • 2 EL Dr. Goerg Premium Bio-Kokosöl (für das Gemüse)
  • 2 TL Dr. Goerg Premium Bio-Würzöl Knoblauch Chili (für das Gemüse)
  • 1 TL Dr. Goerg Premium Bio-Kokosöl (für das Baguette)
  • 1/2 TL Dr. Goerg Premium Bio-Würzöl Knoblauch Chili (für das Baguette)

 

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 23.03.2024 / Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. / Produktbilder und Produktbeschreibungen von der Amazon Product Advertising API / *Werbelinks

 

Zubereitung:

1. Für das vegane Käse-Fondue die Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Stücke schneien. Karotten ebenfalls waschen, die Enden entfernen und klein schneiden. Zwiebel schälen und klein schneiden.

2. Das geschnittene Gemüse mit 300ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und auf mittlerer Hitze köcheln lassen, bis alles weich gekocht ist.

3. Währenddessen den Backofen auf 190 Grad Umluft vorheizen.

4. Kartoffeln waschen und samt Schale in mundgerechte Stücke schneiden. Blumenkohl und Brokkoli ebenfalls waschen und in Röschen schneiden. Alles in eine große Auflaufform geben.

5. 2EL Kokosöl, sowie 1/2TL Kokos-Würzöl Knoblauch-Chili erhitzen, bis es flüssig ist. Anschließend mit dem Gemüse vermengen und für 25-30 Minuten im Backofen backen, bis das Gemüse durchgebacken ist.

6. Baguette in kleine Stücke schneiden. 1/2TL Kokos-Würzöl Knoblauch-Chili und 1TL Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und das gestückelte Baguette darin von allen Seiten kurz anbraten.

7. Das gekochte Gemüse für die Käsesauce mit dem Kokos-Cashewmus, dem Kokosöl, Salz etwas Pfeffer und einer Prise Knoblauchpulver mit einem Stabmixer zu einer cremigen Käsesoße verarbeiten. Falls nötig etwas Wasser hinzugeben.

8. Die Käsesoße gemeinsam mit dem gerösteten Baguette und dem gebackenen Gemüse servieren.

© Foto & Rezept by Lara Novak – Dr. Goerg / *Bilder enthalten Werbelinks

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert