Schönheitstempel für Lifestyle & Parfüm

Ist es sinnvoll, die Pflege ab und an zu wechseln?

Pflege wechselnDr. med. Simone Presto, Medical Advisor Eucerin®, Beiersdorf AG:

„Wie häufig Sie die Pflege wechseln wollen, hängt einmal davon ab, wie unempfindlich Ihre Haut und wie mutig Sie sind! Und die Jahreszeit bzw. die Hautalterung spielen auch eine Rolle: In den Sommermonaten darf die Pflege etwas leichter sein, während in den Wintermonaten oft eine reichhaltigere Grundlage notwendig ist, so dass hier ein Wechsel des Pflegeproduktes sinnvoll sein kann.“

 

Jutta Euler, Trainingsdirektorin der Börlind GmbH:

„Schwierigen Hauttypen – wie sehr fettiger oder sensibler Haut – ist von einem Wechsel abzuraten, damit die Haut zur Ruhe kommt und die verwendeten Produkte ihre volle Wirkung entfalten können. Unproblematische Hauttypen können ab und an ruhig einen Wechsel vornehmen, z. B. um einen bestimmten Effekt zu erzielen, die Pflege der Jahreszeit anzupassen oder auch um eine neue Textur auszuprobieren. Hierfür bieten sich besonders ergänzende Pflegeprodukte, wie Masken oder Seren an. Allerdings sollte eine Wechsel nie häufiger als alle 1-2 Monate erfolgen, schon weil eine Wirksamkeit oftmals erst nach 28 Tagen zu erkennen ist.“

Bildnachweis: Schaebens / Textnachweis: beautypress.de

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *