Vegane Kürbislasagne

Dr. Goerg – Überraschende Rezeptideen mit Premium Bio-Kokosmilch

Für 8 Portionen

Stellt euch den Herbst vor, wie die Blätter nach und nach eine goldbraune Farbe bekommen und sie einen bunten Teppich auf der Erde bilden. Wie die Temperaturen sinken und der Wind euch um die Ohren pfeift. Was kann es nach einem ausgiebigen Herbstspaziergang an der frischen Luft Besseres geben, als ein leckeres Soulfood-Gericht zum Aufwärmen? Wir trimmen heute mal die herkömmliche Hausmannskost auf eine herbstliche Kreation mit Kürbis um. Heraus gekommen ist eine vegane Kürbislasagne, bei der uns beim Anblick sofort das Wasser im Mund zusammenläuft! Wenn ihr sie nur riechen könntet! Mhhh…

 

Zutaten:

Für die Lasagne-Füllung:

  • 1/2 Hokkaido Kürbis
  • 1 Zucchini
  • 1/2 Aubergine
  • 1 ZwiebelKürbislasagne
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Dr. Goerg Premium Bio-Kokos-Würzöl Chili
  • 30 g Rote Linsen
  • 1 Packung Passierte Tomaten
  • 30 ml Wasser (wenn nötig)
  • Oregano, Paprikapulver, Basilikum, Salz, Pfeffer, Zucker (nach Geschmack)

Für die vegane Käse-Sauce:

  • 6 TL Dr. Goerg Premium Bio-Mandelmus
  • 1 EL Hefeflocken
  • 125 ml Dr. Goerg Premium Bio-Kokosmilch
  • Salz und Pfeffer (nach Geschmack)

Außerdem:

  • ca. 10-12 Lasagneblätter (je nach Größe der Lasagneform)

 

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 23.03.2024 / Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. / Produktbilder und Produktbeschreibungen von der Amazon Product Advertising API / *Werbelinks

 

Zubereitung:

1. Je nach Größe der Lasagneform ca. 10-12 Lasagneblätter vorab in gesalzenem Wasser kurz aufkochen, damit sie weicher werden. Sobald das Wasser kocht, die Lasagneblätter herausnehmen und kurz mit kaltem Wasser abgießen.

2. In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Dr. Goerg Premium Bio-Kokos-Würzöl Chili in einem Topf erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin auf mittlerer Hitze andünsten. Als nächstes die Linsen dazugeben und die passierten Tomaten aufgießen.

3. Anschließend mit den angegebenen Gewürzen abschmecken und gut umrühren. Die cremige Masse nun circa 8 Minuten köcheln lassen. Nach Bedarf mit Wasser verflüssigen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 °C vorheizen.

4. Nun Kürbis, Aubergine und Zucchini waschen und in dünne Streifen oder Ringe schneiden. Die Zutaten für die vegane Käse-Sauce zusammen in einer Schüssel mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun die fertig aufgekochte Lasagne in einer Auflaufform schichten.

5. Mit der Linsen-Sauce beginnen, dann eine Lage Lasagneplatten darauf verteilen. Abwechselnd mit verschiedenem Gemüse und der veganen Käse-Sauce so fortfahren, bis die Auflaufform voll ist. Wenn alle Zutaten verteilt sind, die Lasagne mit der restlichen veganen Käse-Sauce übergießen und für etwa 20-25 Minuten backen.

Foto & Rezept: Dr. Goerg / *Bilder enthalten Werbelinks

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert