Schönheitstempel für Lifestyle & Parfüm

Wie trage ich den Trend Mustermix?

Trend MustermixWas sind Muster?

Ein Muster ist eine dauerhaft gleichbleibende Struktur, das sich am laufenden Band immer und immer wiederholt.

Aus dem Italienischen abgeleitet, stammt das Wort „mostra“ (Zeichen, Ausstellung) aus dem 15. Jahrhundert. Als Muster bezeichnet man unter anderem auch eine graphische Struktur. Im Textilbereich und in der Kunst treten Muster häufig in der Form von Rapport (Webart, Strickweise) oder als Ornament (abstraktes oder abstrahiertes Muster) auf.

 

Wie trage ich den Trend Mustermix?

Wer gerne auffallen möchte ist mit dem Mustermix gut bedient. Aber Vorsicht – wer nicht als Clown auf der Straße auftreten möchte, sollte sich vorab schlau machen, wie man bestimmte Muster zusammen tragen kann. Ein kleiner Tipp vorab: Je größer das Durcheinander, umso mehr sollte darauf geachtet werden, dass sich mindestens ein Farbverlauf durch das komplette Outfit zieht.

Kombiniert man zum Beispiel einen blau-weiß gestreiften Rock mit einem Blumenprint, dann sollte man im Farbverlauf zumindest die Farbe Weiß oder Blau wiederfinden. Starke Kontraste wie in etwa Python-Optik zusammen mit Leo-Print oder zweifarbige Schachbrettmuster zum Schottenkaro sind zwar sehr gewagt, aber für mutige Fashion-Profis kein Problem – und mit kleinen Tricks lassen sich auch mit Muster ein paar lästige Pfunde wunderbar kaschieren.

Bildnachweis: fashionpress – Eric Marillier / Textnachweis: fashionpress.de

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.