Schönheitstempel für Lifestyle & Parfüm

Extraktion

Die Extraktion wird heute zur Duftgewinnung mit am häufigsten verwendet.

Die Extraktion ist ein physikalisches Trennstoffverfahren. Mit Hilfe flüchtiger Lösungsmittel (z.B. Butan, Äther, Methanol, Hexan oder Karbondioxid) werden den natürlichen Rohstoffen die Duftstoffe entzogen. Bei diesem Verfahren wird mit niedrigen Temperaturen gearbeitet. So werden weniger Riechstoffe zerstört und die hohe Qualität des Produktes bleibt erhalten. Die Blüten oder tierischen Rohstoffe werden mit den Lösungsmitteln in Extraktionsbehälter gefüllt. In diesen Behältern werden die Rohstoffe auf feine Gitternetze geschichtet oder in rotierende Trommeln gepumpt. Dabei werden ihnen die ätherischen Öle, Farbstoffe und Wachse entzogen. Durch die Erwärmung verflüchtigt sich das Lösungsmittel und wird dabei von den Rohstoffen getrennt. Dieser Vorgang erzeugt das „l´essence concrète“. Um das reine Blütenöl zu erhalten wird diese Masse nochmals gereinigt und mit Alkohol vermischt. Durch die Verdunstung des Alkohls entsteht bei diesem letzten Arbeitsgang das reine „l´essence absolue“.

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.