Lanvin Arpege

Lanvin Arpege – Diesen wunderbaren Strauß aus betörenden Blüten hat Jeanne Lanvin ihrer geliebten Tochter bereits 1927 kreiert. Dieser kostbare Damenduft wurde 1993 neu interpretiert. Er hat die Einzigartigkeit des Originals und die Ansprüche eines Luxusparfüms mit moderner Feminität. Im Auftakt dieses kostbaren Duftes Arpege vermischen sich würzige Nuancen mit den floralen Noten von Maiglöckchen, edlen Lilien, Jasmin und luxuriöser Kamelie zu einem betörenden Bouquet. Im Fond überrascht wertvoller Amber, Sandelholz und Vanille zu einem sinnlichen Abschluss.

 

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 21.09.2023 / Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. / Produktbilder und Produktbeschreibungen von der Amazon Product Advertising API / *Werbelinks

 

Parfümeur : André Fraysse

Erscheinungsjahr : 1927

Kopfnote : Bergamotte, Pfirsich, Neroli, Geißblatt, Aldehyde

Herznote : Rose, Maiglöckchen, Iris, Jasmin, Koriander, Lilie, Kamelie, Geranie, Ylang-Ylang

Basisnote: Vanille, Vetiver, Amber, Patchouli, Moschus, Sandelholz, Benzoe, Tuberose

Duftrichtung : blumig, pudrig, orientalisch

Der Damenduft Lanvin Arpege ist im Handel erhältlich als

Eau de Parfum ( EdP ), Körperlotion

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert