Schönheitstempel für Lifestyle & Parfüm

Neptuns Töchter lieben Make-up in Meeresfarben

Ozeanisch gut! Die neuen Blautöne für Lider, Nägel und Wimpern beamen uns mal eben in die wilden 80er zurück und lassen alle Disco-Queens – und natürlich auch Neptuns Töchter – vor Neid erblassen. Wir stellen hier die schönsten Looks vor und erklären, wie die Sommer-Make-ups perfekt gelingen.

Make-up in MeeresfarbenAll eyes on – Augen im Mermaid-Look

Deine blauen Augen machen mich so sentimental – so blaue Augen. Wenn du mich so anschaust, wird mir alles andre egal! Total egal! Wer kennt den Kultsong der 80er-Jahre-Band Ideal mit ihrer coolen Frontfrau Annette Humpe noch? Ja, liebe Ladys! Die 80ies sind nicht nur modisch back in the house – auch die neuen Make-up-Trends für die Augen erinnern in diesem Sommer an unsere wildesten Disco-Zeiten! Damals wurde nicht bloß ein bisschen Lidschatten aufgelegt, sondern mutig experimentiert – und richtig dick aufgetragen.

 

Looks in schimmernden Blautönen

In den 80ern entstanden phänomenal gute Looks in schimmernden Blautönen, von denen sich die Make-up-Profis bei den Frühjahrs-Sommer-Schauen 2018 inspirieren ließen. Wir wissen natürlich nicht, welchen Song sie dabei im Kopf hatten, denn gute Lieder zu blauen Augen gibt es einige. Aber heraus kamen dabei auffällig blaue Cat Eyes – schattiert in den schönsten Ozeantönen, von Dunkelblau bis Türkis. Alle perfekt auf die jeweilige Augenfarbe der Laufsteg-Beauties abgestimmt (gesehen z. B. bei den Schauen von Chanel, Giorgio Armani, Emporio Armani, Byblos, Marni , House of Holland, Alberta Ferretti).

Zugegeben, Cat Eyes bis unter die Brauenbögen und seitlich bis hin zu den Schläfen abgesoftet sind nicht gerade unauffällig, aber für eine heiße Sommer-Party durchaus tragbar. Mehrfarbig und shiny dürfen sie jetzt sein. Gerne mit reichlich Eyeliner am oberen und unteren Wimpernkranz und mit silbernen Highlights in den inneren Augenwinkeln. Und wem das zu viel ist, der entscheidet sich einfach für die Light-Variante der Aqua-Augen. Zum Beispiel für zartblau betonte Lider, farbigen Eyeliner oder für Mascara. Denn in Kobaltblau oder Türkis akzentuierte Wimpern setzen frische Akzente und machen sich zu leicht gebräunter Sommerhaut richtig gut.

Beste Botschaft der Laufsteg-Schauen: Blue Eyes passen wirklich zu jeder Augenfarbe, wenn wir die richtige Nuance wählen: Zu braunen Augen sind z. B. rauchige Blau-Töne eine gute Wahl, denn sie verstärken die geheimnisvolle Aura. Zu Blau machen sich kühle, silbrige Ozeanfarben gut. Sie erhöhen die Strahlkraft der ohnehin schon hellen Augenfarbe. Ist die Iris graugrün oder graubraun bringen wir sie mit kühlen Türkis-Nuancen zum Leuchten. Und ganz grüne Augen werden mit grünlichen Tönen zu echten Scheinwerfern.

 

Und die Nägel? Haben jetzt blaue Stunde

Blau ist das neue Rot! Nagellacke in Meeresfarben sind diesen Sommer extrem angesagt. Ob Dunkel- oder Hellblau, ob Türkis oder Metallicblau – wir haben die volle Auswahl. Und entscheiden je nach Stimmung und natürlich Outfit, welcher Ton unsere Fingerspitzen veredeln darf. Dunkle Blautöne verleihen z. B. jedem Look ein rockig-cooles Finish, während helle Nuancen lässig und sommerlich-leicht wirken. Für alle Styles gilt: einmal auf Hochglanz polieren, bitte! Der Wet-Look gelingt mit einem extrashiny Topcoat aber spielend. Ganz wichtig vor dem Auftragen des Farblacks: Die Nagelplatte zunächst mit einem Basecoat vor Verfärbungen schützen. Kurz trocknen lassen, dann den Farblack in zwei dünnen Schichten aufpinseln und mit einem schnelltrocknenden Topcoat versiegeln – fertig sind die Blue-Nails. Die sind übrigens auch in funkelnden Metallic-Tönen oder mit Spiegel-Holo Effekten der Renner. Ladys, bei so viel Auswahl machen wir doch gerne blau!

Bildnachweis: Shutterstock / Textnachweis: beautypress.de

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.