Schlagwort-Archive: Sommerdüfte

Parfüms, die von Strand & Meer träumen lassen

Die Sinne zum Träumen verführen!

Die schöne Zeit am Meer und in der Sonne liegt noch in weiter Ferne? Wenn die Wellen auf den warmen Sandstrand treffen, weckt der Geruch in der Luft die Sehnsucht nach unbeschwerten Strandtagen. Sich im Meer spiegelnde Sonnenstrahlen lassen einen Duft entstehen, der die Sinne zum Träumen verführt. Bezaubernde Sommerdüfte fangen diese unvergesslichen Tage ein!

 

Giorgio Armani Sun di Gioia – Weckt die Erinnerungen an einen malerischen Küstenort am Meer

 

Strand & Meer

 

Sonnenverwöhnte Bergamotte trifft mit betörender Freesie auf maritime Noten, die das Sommerfeeling eingefangen haben. Das florale Herz zelebriert mit einem Blütenmeer aus Jasmin, Ylang-Ylang und Frangipani ein unbeschwertes Glücksgefühl. Der Eindruck barfuß durch warmen Sand zu laufen wird durch exotische Kokosnussmilch im Fond verstärkt.

Kopfnote : Bergamotte, Freesie, maritime Noten
Herznote : Frangipani, Ylang-Ylang, Jasmin-Sambac-Absolue
Basisnote: Iris, Kokosnussmilch, Ambrox

 

Lancaster Sunrise – Fängt den Zauber der Sommersonne ein

 

Strand & Meer

 

Eine Kombination aus spritzigen und warmen Aromen fängt den Zauber der Sommersonne ein. Leuchtender Sambac-Jasmin bildet im Herzen von Lancaster Sunrise die florale Sinnlichkeit eines Sommerduftes. Die nicht photosensibilisierende Eigenschaft ermöglicht, dass der Duft auch im Sonnenlicht getragen werden kann.

Kopfnote : Mandarine, pinke Grapefruit, schwarze Johannisbeere
Herznote : Ylang-Ylang, Frangipani, Jasmin-Sambac
Basisnote: Moschus, Ambrox, Zedernholz

 

Dolce & Gabbana Light Blue – Zeigt das Meer von seiner schönsten Seite

 

Strand & Meer

 

Dolce & Gabbana Light Blue erinnert an das tiefblaue Meer und den strahlend blauen Himmel  an einem sizilianischen Sommertag. Mit grünem Apfel und erfrischender Limone im Auftakt assoziiert der Duft die pure Lebensfreude. Die Kopfnote präsentiert die floralen Noten von Jasmin und weißen Rosen, die mit exotischem Bambusduft die Feminität dieser Duftkomposition unterstreicht. Der mediterrane Duft findet mit sinnlichen Moschusnoten und einem Hauch Zedernholz einen harmonischen Ausklang und verleiht ihm den südländischen Charme.

Kopfnote : Limone, grüner Apfel, Zeder, Glockenblume
Herznote : Jasmin, Bambus, weiße Rose
Basisnote: Ambra, Moschus, Zeder

 

Escada Sorbetto Rosso – Der pure Sommergenuss!

 

Strand & Meer

 

Das Meer der Amalfiküste spiegelt sich in diesem Sommerspektakel von Escada wider. Eine einzigartige Mischung aus erfrischendem Meersalz und Wassermelonenblüten assoziiert den Geist der süditalienischen Traumküste.

Kopfnote : Calone, Tangerine, Birne
Herznote : Wassermelone, Meersalz, Tiaréblume, Apfel, Hedione, Rose, Erdbeere
Basisnote: Ambra, Praline, Moschus

 

Laura Biagiotti Blu di Roma – Das einzigartige Flair italienischer Lebensart

 

Strand & Meer

 

Die spritzig-elegante Kopfnote eröffnet mit saftigen Sommerfrüchten, die das Gefühl purer Lebensfreude widerspiegeln. Verführerische Rosenakzente und ein Hauch berauschender Jasmin-Akkorde verführen die Sinne in die kleinen Gässchen Roms. Im Fond verbinden sich sanfte Moschusnoten mit der Sinnlichkeit von Patchouli zu einer Duftkomposition, die einen warmen Sommertag eingefangen hat.

Kopfnote : Bergamotte, Hagebutte, Himbeere
Herznote : Rose, Pfirsich, Jasmin
Basisnote: Patchouli, Vetiver, Moschus, Benzoe

Bildnachweis: Pixabay / *Bilder enthalten Werbelinks

Besonders exotische Parfüms für den Sommer

Heiße Tage, leichte Düfte

Nach den blumig-verspielten Frühlingsparfüms sind die Duftkreationen im Sommer oftmals exotisch und fruchtig – die Flakons passenderweise farbenfroh und knallig. Auch dieses Jahr bringen die neuen Sommerflakons einen Hauch Tropical Feeling in den Alltag und werden zu passenden Begleitern beim wohlverdienten Urlaub unter Palmen. Die paradiesischen Parfüms mit ihren einzigartigen Duftnoten erinnern auch noch im Spätsommer an die unbeschwerten Stunden des Sommers, an Sonne auf der Haut, Meeresrauschen in der Ferne und das Klirren der Eiswürfel im Cocktailglas.

 

exotische Parfüms

 

exotische Parfüms

exotische Parfüms

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Manche mögen’s leicht – Saisonale Summer Specials

Viele Parfümhersteller läuten den Sommer nicht nur mit brandneuen Sonnendüften ein, sondern bringen auch eine leichtere, frischere „Eau Fraiche“- oder „Eau de“-Version eines bereits bekannten und beliebten Parfüms heraus. Während die Konzentration an ätherischen Ölen bei einem Parfum bei ca. 15-30% liegt, ist sie bei einem Eau de Parfum (ca. 10-14%) oder Eau de Toilette (ca. 6-9%) deutlich geringer. Ein Eau Fraiche besitzt gar weniger als 3%. Somit sind die Düfte leicht und spritzig – passend für die heiße Jahreszeit.

 

exotische Parfüms

 

exotische Parfüms

exotische Parfüms

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

exotische Parfüms

 

exotische Parfüms

 

exotische Parfüms

exotische Parfüms

 

 

 

 

 

 

 

 

Fantasievolle Flakons

Die neuen oder frischer interpretierten Sommerdüfte erscheinen meist als Limited Edition und sind oftmals begehrte Sammlerstücke – was auch an den wunderschön designten Flakons liegt. Exotische Blumen, die sich um den Flakon ranken oder die Kappe schmücken, warme, knallige Farbtöne, die an einen glühenden Sonnenuntergang erinnern oder ein Design in aquatisch-kühlen Tönen – nie präsentieren sich die Flakons farbenfroher als im Sommer.

 

exotische Parfüms

exotische Parfüms

 

 

 

 

 

 

exotische Parfüms

exotische Parfüms

 

exotische Parfüms

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dufte Tipps für den Sommer

Sommerdüfte sollten am besten auf Körperstellen aufgetragen werden, die nicht direkt der Sonne ausgesetzt sind. Die Rohstoffe und der Alkohol des Parfüms können in Verbindung mit den Sonnenstrahlen nämlich Pigmentstörungen verursachen – also lieber einen Spritzer auf „versteckte“ Stellen geben oder z. B. kurz das Haar besprühen.

Bildnachweis: Pixabay / Textnachweis: beautypress.de / *Bilder enthalten Werbelinks

Mit aquatischen Sommerdüften eine frische Meeresbrise hautnah erleben

Endlich Sommer!

Barfuß durch taunasses Gras laufen, den Vögeln bei ihrem einzigartigen Gezwitscher zuhören und die Natur beobachten, wie sie sich nun in ihrer ganzen Blütenpracht entfaltet. Verträumt die Schäfchenwolken am strahlend blauen Himmel ansehen, die langsam und träge ihre Fantasiefiguren erscheinen lassen. Bei langen Strandspaziergängen das Wasser beobachten, welches weiße Schaumkronen lustig auf den Wellen tanzen lässt. Erfrischende Meeresbrisen auf der gebräunten Haut spüren und die pure Lebensfreude genießen. Das ist der Zauber des Sommers! Die Parfüms* für den Sommer haben diese wunderbaren Momente eingefangen.

Blumenarrangements aus wilden Orchideen, unverkennbarem Ylang-Ylang, Rosen und extravaganten Mohn-Akkorden entfalten in den Sommerdüften ihre ganzen Aromen. Fruchtige Rharbarber-Akkorde liegen bei den Parfüms voll im Trend und vereinen sich mit den stimmungsaufhellenden Gute-Laune-Essenzen exotischer Früchte. Elegante Hölzer, sinnliche Vanille, rauchige Leder-Akkorde und erfrischende Minze umhüllen die Duftkompositionen für den Sommer.

 

Die Sommerdüfte bei den Damen umschmeicheln die sonnen-gewärmte Haut mit exotischen Aromen der Kokosnuss, Papaya und verführerischer Mango. Die Duftnoten* der saftigen Früchte werden mit aquatischen Meeresbrisen und den Zitrusaromen der Pampelmuse zu einem Gefühl eingefangen, welches an einen Strandspaziergang erinnert. Das Rendezvous mit den Wellen der Ozeane endet mit einem Hauch Vanille, aromatischen Teenoten und elegantem Teakholz.

 

Die Sommerdüfte bei den Herren erfrischen die Haut mit Zitrus-Akkorden und aquatischen Noten. Im Mittelpunkt der Parfüms* spielen romantische Einflüsse von Rosen und verführerische Blumenarrangements ein große Rolle. Süßer Zimt lässt die Düfte zu raffinierten Kompositionen reifen. Edle Hölzer und fein abgestimmte Ledernoten beenden den Spaziergang am Strand mit einem herrlichen Sonnenuntergang.

Bildnachweis: EpicStockMedia – Fotolia / *Werbelinks

Parfüm – Limitierte Summer Editions 2019

Die pure Lust auf Sommer

Jedes Jahr im Sommer bringen die Parfümeure viele Lieblingsdüfte als „Limitierte Summer Editions“ auf den Markt. Diese Parfüms duften nach Meersalz, Sonnencreme oder Blumenwiese und haben die ganze Vielfalt der heißen Jahreszeit eingefangen!

 

Lancôme Ô de Lancôme Summer Edition – Entfaltet das Flair aufregender Sommernächte 

 

Limitierte Summer Editions

 

Duftnoten : Bergamotte, Koriander, Basilikum, Jasmin, Rosmarin, Sandelholz, Eichenmoos, Vetiver

 

Calvin Klein Eternity Summer Edition – Erinnert an einen atemberaubenden Sonnenuntergang am Meer

 

Limitierte Summer Editions

 

Duftnoten: Mandarine, Birne, Wassermelone, Wasserlilie, Pfingstrose, blaue Hyazinthe, weißer Amber, Moschus, Sandelholz

 

Lancôme la vie est Belle Limited Edition – Ein unwiderstehlicher und sinnlicher Duft des Glücks

 

Limitierte Summer Editions

 

Duftnoten: Patchouli, Iris, Jasmin, Orangenblüte, Birne, Tonkabohne, Vanille

 

Jil Sander Sun Summer Edition – Beim ersten Aufsprühen dominieren die Zitrusnoten

 

Limitierte Summer Editions

 

Duftnoten: Mandarine, Zitrone, Orangenblüte, Heliotropblüte, Floßholz, Sandelholz, Madagaskar Vanille

 

Tommy Hilfiger Tommy Girl Sun Kissed Limited Summer Edition – Weckt die pure Lust auf Sommer

 

Limitierte Summer Editions

 

Duftnoten: roter Apfel, Pixie-Mandarine, Cranberry, Gardenie, Magnolie, blaues Veilchen, Pfirsich-Crumble, Birkenholz, Rum

Bildnachweis: Pixabay / *Bilder enthalten Werbelinks

Im Frühjahr-Sommer 2017 kommen romantische Parfüms wieder in Mode

Der passende Duft

Der Sommer riecht einfach unbeschreiblich! Doch für jeden von uns hat er einen anderen Duft: Ob ein Sommerflirt, das große Abenteuer während einer Reise oder ein Abend, an dem wir einfach nur den Sonnenuntergang beobachten – das Summer Feeling ist umso schöner, wenn es vom passenden Duft begleitet wird.

 

So riecht der Sommer!

Im Sommer ist eine viel größere Fülle an frischem Obst erhältlich als während der nasskalten Monate. Jetzt stehen Aprikosen, Erdbeeren, Kirschen, Melonen und Rhabarber auf dem Speiseplan – warum aber sollte ihr berauschendes Aroma nicht auch unsere Duftgarderobe bereichern? Doch nicht nur fruchtige Duftnoten sind jetzt besonders beliebt. Üppige, stark duftende Blüten wie etwa Jasmin oder Tiaréblüten stehen oft im Mittelpunkt einer exotischen Duftkomposition. Eine Prise Sexappeal verleihen Noten wie Schwarzer Pfeffer.

Dabei gehen sie meist mit Vanille, Patchouli und Sandelholz in der Basis eine Verbindung ein, die dem Duft eine lange Haltbarkeit schenkt.

 

Immer der Nase nach

Jährlich kommen weltweit bis zu 3.000 neue Düfte auf den Markt und jedes Mal überraschen uns Parfümeure in der warmen Jahreszeit mit einzigartigen sommerlichen Kreationen, die fruchtig-leicht oder auch sinnlich-verführerisch riechen. Doch auch der Duftmarkt ist einer gewissen Mode und Trends unterworfen. War der Duftsommer 2016 noch reichlich fruchtig und verspielt, sind viele Neuerscheinungen in diesem Jahr eher clean, frisch oder auch pudrig sanft. Marcel Donker, Trainingsmanager bei Coty Germany GmbH -Luxury Division-, weiß, welche Komponenten diesen Sommer im Trend sind: „Für den Romantiker unter uns kommt die Wiederentdeckung des Maiglöckchens. Sinnlich wird es mit Heliotrop und Sandelholz. Für intime Momente werden Düfte mit gustatorischen Inhaltsstoffen wie Obst und Vanille in diesem Jahr im Mittelpunkt stehen.“ Doch natürlich gibt es auch unter den Duftnoten viele Konstanten, die uns im Jahr darauf noch begegnen. So verschwinden laut Experten das orientalisch schwere Oud und das liebliche Veilchen auch in diesem Sommer nicht völlig von der Bildfläche. Auch Klassiker werden Jahr um Jahr neu interpretiert und so zu begehrten Sammlerstücken.

 

Let it bloom!

Wie kaum eine andere Blume steht das Maiglöckchen als Sinnbild für den Frühsommer. Wohl aus diesem Grund hat Miu Miu diesem duften Frühlingsboten eine Hauptrolle in L’Eau Bleue* eingeräumt. In Kombinationen mit süßem Geißblatt und würzigem Akigalawood® weckt der Duft die Lust auf neue Abenteuer unter freiem Himmel. L’Occitane ist mit Terre de Lumière* eine Komposition gelungen, durch die der Urlaub in der Provence zum Greifen nah erscheint: Herrliche Noten aus Lavendelhonig, Bittermandelessenzen und weißer Moschus gehen eine Verbindung ein, die zum Träumen verführt. Sisley’s Izia* hingegen erfrischt mit imposanter Zitrus-Kopfnote und wird dann zu einem cleanen, weichen Dufterlebnis, in dem sich Hölzer und Blüten elegant vereinen. Und auch bei den Herren wird es frisch: Für eine anregende Brise bei adidas Born Original for Him* sorgt Limette in der Kopfnote, die sich mit Mandarine paart, um so auch die letzte Spur von Frühjahrsmüdigkeit zu vertreiben.

Bildnachweis: Hetizia – Fotolia / Textnachweis: beautypress.de / *Werbelinks